Montag, 20. Januar 2014

Winteroutfit #7 - bring out the freak in you

Hast du dich schon einmal gefragt, welchen Beruf / welches Studium, du ausüben würdest, wenn es keine Rahmenbedingungen o. ä. gäbe, die dir bei deinem Vorhaben im Wege stehen?
Ich frag mich das immer wieder. Ich würde wohl Kommunikationsdesign studieren.
Was mir im Weg steht? Meine fehlenden Photoshopkenntnisse. Ich habe sehr wohl ein Gespür für Farben, Formen und die Kombination von Schrift auf Bildern, aber bei mir scheitert es an der Umsetzung. Ich kann Bilder ausschneiden, die Bildgröße verändern, mit Brushes und Schriften versehen und an den Gradiationskurven rumschrauben, aber alles was komplexer ist, bringt mich an meine Grenzen. Ein Beispiel ich wollte aus den unten gezeigten Bildern, ein einfaches gif mit ImageReady erstellen. Das es nicht geklappt hat, könnt ihr bereits sehen. Ich hab' mich durch sämtliche Webseiten gewühlt, immer wieder neue Ebenen erstellt, versucht das eine Bild auf das andere zu schieben... Kurz gesagt, ich war schlichtweg verzweifelt und habe versucht, alles was in meinen Augen Sinn macht, irgendwie umzusetzen. Und das bringt mich wieder zum Anfang meines Textes.
Den Traum Kommunikationsdesign zu studieren, möchte ich so schnell nicht aufgeben, aber um mit der nötigen Motivation und dem Spaß an das Studium zu gehen, muss ich definitiv noch dazulernen auf diesem Gebiet.
 
Was würdet ihr beruflich ausüben, wenn euch nichts im Wege stehen würde?
 
Oberteil + Haarreif: H&M; Rock: Humana; Gürtel: Asos; Schuhe: Blowfish
 
Ich habe das Oberteil aus dem Anlass gekauft, da ich es an anderen plussize Bloggern hinreißend fand. An mir selbst empfinde ich es weniger hinreißend und somit trage ich es kaum. Zum einen weiß ich nicht wie ich es kombinieren soll und zum Anderen ist mir entweder zu warm oder zu kalt darin. Komisch, wa? Dennoch wollte ich das Oberteil mit dem neu gekauften Rock (1,50 € von Humana - wenn das kein Schnäppchen ist) und dem skurrilen Haarreif noch einmal richtig zelebrieren, bevor es wieder in die Tiefen meines Kleiderschrankes verschwindet. Was meint ihr - tragbar?
 
Ich wünsche euch eine wundervolle Woche!

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall ist das tragbar! Du siehst gut damit aus. Der Haarreif, also die Schleife, ist ein bisschen bunny-mäßig. Das hast Du aber bestimmt so gewollt.
    Warum willst Du Deine Fotos eigentlich doppeln?

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde dir gerne mit dem Oberteil helfen doch.. ich kann kaum erkennen welches es ist :) Schade, dass du keinen Link hinterlassen hast. Trotzdem finde ich das ganze schön :) Ich würde auch gerne einen Rock für 1,50€ kaufen :)
    Ohne Hindernisse? Tänzerin oder Sängerin :)) Ich würde gerne auch ein Grafiker bei retuschieren von Fotos arbeiten :) Man kann auf YouTube viele Tutorials finden, das ist viel einfacher als einen Text zu lesen und es dann umzusetzen. Ich suche oft nach so was, wenn ich nicht weiß wie etwas geht :)

    Liebe Grüße,
    Joanna von theplussizeblog.com

    AntwortenLöschen
  3. Schätzelein, ich arbeite jetzt schon seit 15 Jahren mit Photoshop und steh immer noch ab und an mal wie ein Ochs' vorm Scheunentor. :) ImageReady gibbets eh nich' mehr und obwohl ich irgendwann in der Vergangenheit mal ein (1!!!) Gif damit erstellt habe, könnte ich aus'm FF gar nicht mehr sagen wie es geht.
    Photoshop ist so ziemlich das komplexeste Programm, dass es da draußen gibt. Lass dich davon nicht abschrecken. Wo ist das eigentlich Voraussetzung?

    Das Outfit ist toll. Der Haarreif mit der Schleife ist so süß. :) Leider ist es immer etwas problematisch mit der Belichtung bei schwarzen Outfits. (Weshalb ich mich zur Zeit mit Outfits generell etwas schwer tue).

    xoxo Mel

    AntwortenLöschen
  4. super schöner Look! Das Shirt ist echt hübsch mit den transparten Pünktchen :)

    AntwortenLöschen