Dienstag, 30. Juni 2015

Föhr erleben #2 - Friesische Karibik

An Tag 2 fuhren wir mit dem Fahrrad von Wyk nach Utersum. Über Nieblum, Borgsum, der Lembecksburg, Süderende und auf dem Rückweg über den Bann-Siekens-Weg, direkt am Meer. Eine meiner liebsten Fahrradwege auf Föhr. In Nieblum schauten wir uns an diesem Tag nur die Kirche St. Johannis, wie auch in Süderende nur St. Laurentii an. Ich habe eine Vorliebe für Kirchen, besonders für den Geruch und die Atmosphäre, daher ist "in Kirchen gehen", in jedem Urlaub, ein Pflichtprogramm für mich.
In Utersum verbrachten wir mehrere Stunden am Strand. Der weiße Sandstrand auf Föhr verdient definitiv die Bezeichnung "Friesische Karibik".

Impressionen von Föhr
Nieblum, St. Johannis

Impressionen von Föhr
Süderende, St. Laurentii

Impressionen von Föhr
Utersum

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr

Impressionen von Föhr
Ausblick vom Bann-Siekens-Weg

Impressionen von Föhr
zwischen Utersum und Gotinger Kliff

Impressionen von Föhr
Borgsumer Windmühle

Bock auf Bildergucken?
Dann folgt mir doch auf Instagram (dasistzucker)
Oder Du interessierst dich für mein Alltagsgeschwafel, dann darfst Du
mir auch gerne bei Twitter (inifee) folgen. :)

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen