Donnerstag, 16. März 2017

Amsterdam - Impressionen & Tipps

Meine erste Reise mit mir selbst und es ging nach Amsterdam. 3 Tage. Von Berlin mit dem Zug in circa 6 Stunden. Preislich an der Schmerzgrenze, aber Spontanität kostet manchmal seinen Preis. Geschlafen habe ich im Hotel The Exchange vorallem wegen der Lage. Hätte ich gewusst, dass man in Amsterdam nicht so viel falsch machen kann was die Lage betrifft, da es eigentlich überall schön ist, hätte ich ein bisschen fernab von der Einkaufsmeile und dem Hauptbahnhof geschlafen. So oder so war es in Ordnung. :)

Amsterdam Impressionen und Tipps

Wohl gefühlt habe ich mich schon. Gefühlsmäßig garnicht so anders als in Berlin. Was mir jedoch gefehlt hat war das Teilen von Momenten und Situationen. Jemand der von mir Fotos macht (nicht nur eines - hahaha ;)) und mit dem ich gemeinsam abends mit einem Bier den Tag Revue passieren lassen kann. Dennoch würde ich jeder Zeit wieder alleine verreisen.

Amsterdam Impressionen und Tipps


Amsterdam Impressionen und Tipps


Amsterdam Impressionen und Tipps

Meine Amsterdam Tipps:

- Spazieren gehen an der Singel
- Kaffee trinken in der Reestrat im Ree7 oder dem Pluk
- Lust auf Veganes? Dann besuche den Vegabond Shop (hier kann man auch essen & trinken) in der Liliegracht 16
- immer einen Besuch wert: das Stedelijk Museum
- die schönste Brücke findet man meiner Meinung in der Staalstraat
& die besten Pommes kann man bei einem kleinen Verkaufsstand namens "Vlaams Friteshuis Vleminckx" in der Voetboogstraat 33 essen

Amsterdam Impressionen und Tipps


Amsterdam Impressionen und Tipps


Amsterdam Impressionen und Tipps


Amsterdam Impressionen und Tipps



Amsterdam Impressionen und Tipps


Bis bald mit neuen Reiseimpressionen! :)

Wer weitere Reisebilder sehen möchte, der schaut am Besten auf meinem Instagramaccount vorbei: dasistzucker

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen